Besuch im Rathaus

Am Dienstag, den 28.03.2017 machten wir mit der Klasse eine Besichtigung im Rathaus. Wir besuchten jedes Büro, wo die Angestellten uns erklärten, was sie für Arbeiten erledigten. Es gibt verschiedene Abteilungen, wie zum Beispiel: Kasse, Verwaltung, Passamt und noch mehr. Dann schauten wir uns das alte Rathaus an. Dort gibt es einen Trausaal, ein Museum und eine Bücherei. Anschließend erzählte uns unser Bürgermeister Thomas Zöller,  dass früher die Glocke geläutet wurde, wenn die Steuern eingetrieben werden mussten oder wichtige Leute im Rathaus waren. Er läutete die Glocke auch einmal für uns, weil wir auch ein wichtiger Besuch waren. Danach haben wir im Trausaal etwas gegessen und getrunken und stellten dabei unsere vielen Fragen an den Bürgermeister. Zum Schluss durften wir noch in das dunkle Verließ (ehemaliges Gefängnis) im Keller, wo damals die bösen Menschen eingesperrt wurden.

Es war ein wirklich interessanter Ausflug und wir möchten uns bei unserem Bürgermeister und seinen Mitarbeitern bedanken, die uns dieses Erlebnis ermöglicht haben.

 Autoren: Luca Gehlert, Paul Zöller, Gerrit Becker

     

      

 

Känguru – Mathematik - Wettbewerb 2018

Wieder beteiligte sich die Grundschule Mönchberg am weltweiten Mathematikwettbewerb „Känguru“ der Humboldt-Universität zu Berlin. Am 15. März 2018 knobelten 37 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen an den 24 Aufgaben in einer 75 minütigen Arbeitszeit.              

In einer Feierstunde am 27. April 18 kamen die Dritt- und Viertklässler zusammen, um die Teilnehmer zu würdigen.                                             

Die Spitzenreiter der 3. Klasse sind Matilda Rein, 3a, Greta Hammer, 3a, Erik Hörnig, 3a, Ronja Janetschek, 3b, und Marco Pilger, 3a. Für ihre gute Leistung bekam Matilda einen 3. Preis.                                           

In der 4. Klasse führt Maximilian Miltenberger, 4a, die Riege der Supertüftler an. Auch er wurde zusätzlich mit einem 3. Preis belohnt. Ihm folgen Lena Baier, 4a, Lina Hagel, 4a, die drei punktgleichen Matteo Bohn, 4a, Felix Reichert, 4b und Franziska Robanus, 4b, und Tim Reinfurt, 4a.                        Matilda erhielt das Känguru-T-shirt für 11 in Folge richtig gelöste Aufgaben.  Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, ein Känguruheft und ein Knobelspiel.                                                                                          

Frau Prothmann lobte als Rektorin alle Teilnehmer für ihren Mut sich an diesem anspruchsvollen Wettbewerb beteiligt zu haben, und dankte Frau Mohr für die Betreuung des Wettbewerbs.