Märchenzeit

Alle Jahre wieder…fahren die ersten und zweiten Klassen in der Vorweihnachtszeit ins Märchentheater (Steingasse) nach Aschaffenburg. Dieses Mal schauten wir uns den „Eisernen Heinrich“, besser bekannt als „Froschkönig“, an. Die Kinder gingen begeistert mit, hatten Mitleid mit der Prinzessin, die ihre goldene Kugel verloren hatte und lachten über lustige Szenen,  als der Frosch z.B. einen Schuh oder eine Klobürste aus dem Brunnen fischte. Auch die Blödeleien, die der Frosch mit seinem mitgebrachten Fast-Food-Menu beim königlichen Dinner veranstaltete, fanden großen Anklang. Das Schöne an Märchen: Am Ende wird alles gut. Nach der königlichen Hochzeit wurde auch das Herz des Heinrich wieder leicht und frei. Unser einstimmiges Urteil: Prädikat wertvoll!

Thema Apfel in den ersten Klassen

Die ersten Klassen haben sich in den letzten Wochen fächerübergreifend mit dem Thema Apfel beschäftigt. Es wurde gebastelt, gesungen (in einem kleinen Apfel…), die Entstehung eines Apfelbaumes besprochen und untersucht, wie ein Apfel innen aussieht. Nicht zuletzt durfte auch das Verkosten verschiedener Apfelsorten nicht fehlen. Die Kinder bewerteten, welcher Apfel ihnen am besten schmeckte Als Favorit stellte sich in der Klasse 1a die Apfelsorte „Gala“ heraus, dicht gefolgt von „Braeburn“. So schmackhaft könnte Schule jeden Tag sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.