„Es weihnachtet sehr“ im Schulhaus Röllbach

In der Adventszeit wurde täglich ein Morgenkreis gemacht, in dem Weihnachtslieder gesungen, Weihnachtsgeschichten gelesen und natürlich die Adventskalender mit kleinen Überraschungen geöffnet wurden. Außerdem wurde kräftig geprobt, denn die letzte Woche vor den Weihnachtsferien stand ganz unter dem Motto „Es weihnachtet sehr“.

Am Mittwoch, den 19.12.2018 durften die Flötenkinder der 1. und 2. Klasse zeigen, was sie bei Frau Sabine Berghaus bereits gelernt hatten. Sie spielten den übrigen Kindern und ihren Lehrerinnen Weihnachtslieder auf der Flöte vor und zum Abschluss sang das Publikum tatkräftig „Ihr Kinderlein kommet“ mit.

Am letzten Schultag stand die gemeinsame Weihnachtsfeier der beiden Klassen in Röllbach an, zu der Eltern, Großeltern, Mitarbeiter der Gemeinde mit dem  Bürgermeister Herrn Schreck und die Schulleitung Frau Prothmann herzlich eingeladen waren. Dieser Einladung folgten so viele, so dass das Klassenzimmer bis auf den letzten Platz besetzt war.

Auf dem Programm standen einige Lieder, die mit Instrumenten und Bewegungen begleitet wurden, ein Gedicht und eine Klanggeschichte. Am Ende gab Michael aus der 2. Klasse seine Klavierkünste zum Besten, wobei ihn die anderen Kinder und auch die übrigen Gäste aktiv mit ihrem Gesang unterstützten.

Das viele Üben hat sich wirklich gelohnt, so dass es eine tolle Weihnachtsfeier mit fröhlichen Gesichtern wurde.

Vielen Dank nochmal an alle Gäste für Ihr Kommen!

 

Thema Apfel in den ersten Klassen

Die ersten Klassen haben sich in den letzten Wochen fächerübergreifend mit dem Thema Apfel beschäftigt. Es wurde gebastelt, gesungen (in einem kleinen Apfel…), die Entstehung eines Apfelbaumes besprochen und untersucht, wie ein Apfel innen aussieht. Nicht zuletzt durfte auch das Verkosten verschiedener Apfelsorten nicht fehlen. Die Kinder bewerteten, welcher Apfel ihnen am besten schmeckte Als Favorit stellte sich in der Klasse 1a die Apfelsorte „Gala“ heraus, dicht gefolgt von „Braeburn“. So schmackhaft könnte Schule jeden Tag sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.