Rund um den Apfel

Seit etwa zwei Wochen beschäftigten wir uns in der Klasse 1b im Heimat- und Sachunterricht mit dem Thema „Der Apfel“. Wir schauten uns den Apfel von Innen ganz genau an und lernten etwas über die Entstehung eines Apfelbaumes. Passend dazu sangen wir in Musik das Apfellied und bastelten ein buntes Fensterbild. Besonders interessant war es, als wir verschiedene Apfelsorten testen duften. Neben dem schönen roten, süßen und saftigen Gala-Apfel, der ein typischer Kinderapfel ist, durften wir auch die Sorten Wellant, Golden Delicious, Goldparmäne und Braeburn probieren. Jeder hatte so seinen eigenen Favoriten. Der Abschluss wurde gekrönt durch ein wirklich reichhaltiges Apfelbuffet am 25.10.2018. Dazu brachten unsere Eltern zahlreiche Speisen aus Äpfeln mit. Dazu zählten: Apfelmuffins, Apfelkuchen, Apfeltaschen, mit Schokolade glasierte Apfelstückchen, Apfelchips, Apfelgelee, Apfelmus und -kompott sowie süßer Apfelmost. An diesem Tag durfte nach Herzenslust geschlemmt werden. Sogar die Kerze duftete nach Apfel-Zimt. Vielen Dank nochmal an unsere Eltern für die vielen Leckereien! Das war ein wirklich leckerer Tag!

Klasse 1b

 

Die Klasse 1a backte mit Unterstützung von Claudia Kafurke Apfelpfannkuchen. Dabei wurde eifrig geschält, geschnippelt und Teig gerührt. Außerdem wurden im Unterricht verschiedene Apfelsorten verkostet. Der Apfel – das war ein Thema mit viiiel Geschmack! Danke an alle Eltern für ihre Unterstützung!