Haustierprojekt in den zweiten Klassen

In der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten beschäftigten sich die 2. Klassen mit dem Thema „Haustiere“. Jedes Kind erstellte ein Plakat mit wichtigen Informationen zu seinem Haustier bzw. Lieblingstier. So besuchten wir z.B. die Hühner der Familie Englert in ihrem Hühnerstall. In der darauf folgenden Zeit hatten wir im Klassenzimmer die Katze Blacky, das Zwergkaninchen Black und den Zwergpudel Merle zu Besuch. Passend dazu stellten die Kinder ihre Plakate vor und erzählten Wissenswertes über das jeweilige Tier. Im Anschluss daran beantworteten die Experten Fragen der Kinder. Auch über Pferde, Wellensittiche und Schlangen erfuhren wir spannende Fakten. Am letzten Schultag vor den Pfingstferien besuchte uns Frau Sauerstein vom Verein „Kind und Hund“ mit ihrem Hund Enzo und trainierte die Kinder, wie sie sich im Umgang mit Hunden verhalten müssen. Enzo bekam an diesem Vormittag viele Streicheleinheiten und Leckerlis! Herzlichen Dank an Frau Sauerstein und alle Mamas, die uns diese tollen Erlebnisse ermöglicht haben.