Neue Regelungen unserer Schule

Einmal pro Woche werden die Klassenlehrkräfte mit jedem Kind telefonieren, um Rücksprache im persönlichen Gespräch halten zu können. Die „Telefon-Tage“ werden flexibel gehandhabt und am Vorabend angekündigt.

Außerdem bieten alle Lehrkräfte Telefonsprechstunden  zu folgenden Zeiten an:

4.Klassen:   täglich zwischen 10.00 Uhr - 11.30 Uhr Eltern-Schülersprechstunde

3.Klasse:  täglich 10.00 Uhr - 11.00 Uhr Kindersprechstunde; 11.00 Uhr-12.00 Uhr Elternsprechstunde

2.Klassen:  2a: täglich 10.00 Uhr - 10.45 Uhr Schülersprechstunde,

10.45 Uhr - 11.30 Uhr Elternsprechstunde

                   2b: immer am Mo, Di, Do Schülersprechstunde 9.00 Uhr - 9.45 Uhr,

Elternsprechstunde 9.45 Uhr - 10.30 Uhr

1.Klassen:  1a   Dienstag und Mittwoch Eltern-Schülersprechstunde

                   1b  nach Vereinbarung


Liebe Eltern,

die neuesten Informationen aus dem Kultusministerium finden Sie im Downloadbereich.

 =>  Schreiben des Kultusministers und 11 Tipps für Eltern

Hinweise auf schulische und außerschulische Hilfsangebote im Rahmen der Gewaltprävention finden Sie hier:

=>  Hilfsangebote

 


In einem Schreiben vom 24.04.2020 gibt das KM folgendes bekannt:

„Erweiterung der Notfallbetreuung  …gilt ab 27.04.2020 folgendes:

Das Betreuungsangebot darf bereits in Anspruch genommen werden, soweit und solange

  • ein Erziehungsberechtigter in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig…ist
  • oder eine Alleinerziehende bzw. Alleinerziehender erwerbstätig ist.“

 

Bitte teilen Sie unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, ob Sie eine Notbetreuung benötigen.

 

Viele Grüße,

Moni Staudter

 

                                                                                           Mönchberg, den 19.05.2020

Liebe Eltern,

langsam kehrt wieder Leben in unsere beiden Schulhäuser zurück – die vierten Klassen sind nun seit gut einer Woche im Präsenzunterricht und unsere ersten Klassen lernen seit Montag, dem 18.05.2020, vor Ort.

Auch wenn die Umstände ungewohnt sind, so zeigt sich, dass unsere Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte sehr flexibel und anpassungsfähig auf die gegenwärtige Situation reagieren. Allen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Unsere Vorüberlegen zum Raumkonzept (an unseren Hausmeister ebenfalls ein dickes Dankeschön!) und die versetzten Pausen haben sich bisher bewährt. Danke auch an den Elternbeirat für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Anbei leite ich Ihnen das Schreiben „Corona-Pandemie – schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs an den Schulen in Bayern“ unseres Kultusministers Herrn Piazolo weiter mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Bleiben Sie gesund und bleiben Sie weiterhin unserer Schule verbunden,

mit herzlichen Grüßen

M. Staudter (stellv. Schulleiterin)

 

=>    Brief des Kultusministers

 

 

Liebe Eltern,

was tun, wenn die Aufgaben der Lehrerinnen erfüllt sind? Wir haben im Downloadbereich Tipps des Grundschulverbandes hinterlegt. https://www.vs-moenchberg.de/index.php/downloads/wichtige-informationen-zum-coronavirus#

Weitere Vorschläge folgensmile

Quelle: www.obere-rhoen-evangelisch.de

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.