„Bläserklasse“

    

Musikverein Harmonie Mönchberg

1.Vors. Roland Miltenberger                         

    Musikverein Röllbach

1.Vors. Joachim Hofmann  

                                                            
         

Die Bläserklasse besteht im Rahmen einer Kooperation der Musikvereine Mönchberg und Röllbach in Verbindung mit der Grundschule Mönchberg. 

Diese Instrumente können erlernt werden:

Trompete, Bariton, Posaune, Saxophon, Klarinette, Querflöte, Schlagzeug (nur im Orchester)

Für den Einzelunterricht stehen folgende Instrumentallehrkräfte zur Verfügung:

Klaus Wombacher, Silvia Ackermann, Dominik Giegerich

Das Orchester wird geleitet von Anne Rüttiger. Es besteht eine Kooperation mit der Bläsercombo des Joh. Butzbach Gymnasiums Miltenberg. Fortgeschrittene Bläser können sich beim jährlichen Frühjahrskonzert der Bläsercombo einbringen.

Der Einzel- und Ensembleunterricht findet in der Regel am frühen Nachmittag statt.

Kinder, die die Mittagsbetreuung besuchen, können dadurch meist die Zeit für ihren Instrumentalunterricht nutzen.

Die Teilnehmergebühr beträgt 48 € pro Monat (vorläufig für die nächsten 10 Monate) und beinhaltet die Kosten für den Bläserklassenunterricht, den Registerunterricht (38 €) sowie die Instrumentenmiete (10 €). Bei eigenem Instrument und/oder privatem Unterricht reduziert sich die monatliche Gebühr entsprechend. Die Unterrichtsbeiträge werden in der Regel zum 10. monatlich per SEPA-Lastschrift eingezogen. Dabei fallen pro Jahr zehn Monatsbeiträge an.

Die zur Verfügung gestellten Instrumente sind pfleglich zu behandeln und regelmäßig zu reinigen. Die Instrumente werden vor jeder Ausgabe vonseiten der Bläserklasse geprüft und in einem einwandfreien Zustand an die Mieter übergeben. Schäden, die während der Mietzeit am Instrument auftreten, sind dem Ausbilder unverzüglich zu melden.

Der Unterricht findet in den Schulgebäuden und ausschließlich in den Schulwochen statt.

Klavierunterricht

Unsere Schule erhielt im Frühjahr 2017 aus der „Bechsteinstiftung“ Berlin ein Klavier zur Verfügung gestellt. Es steht im Theaterraum und wird überwiegend für den Chor-  und den Musikunterricht genutzt.

Drei Schüler und eine Schülerin erhalten nun bereits im 2. Jahr Klavierunterricht. Sie werden von Eva-Maria Völker unterrichtet. Die Anmeldung für den Klavierunterricht erfolgt über die Musikschule Obernburg.

Auch hier kann in der Regel das Unterrichtsende der Kinder berücksichtigt werden.

Pflanzenverkauf

Beim Pflanzenverkauf zum Valentinstag am 7. Februar 2019 kamen 150€ zusammen. Die Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Frau Mohr freut sich über das gute Geschäft im Schulhaus. Der Erlös geht in diesem Jahr passend zum Volksbegehren "Rettet die Bienen" an den Landesbund für Vogelschutz (LBV).

 

Ein interessanter Vormittag mit dem Bürgermeister im Rathaus

Gleich am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien, am 07. Januar 2019, ging  unsere Klasse 4a zum Rathaus in Mönchberg. Dort begrüßte uns Bürgermeister Thomas Zöller. Er führte uns im ganzen Gebäude herum, zeigte uns die einzelnen Bereiche und Büros und wo die verschiedenen Ämter und die Kämmerei sind. Wir durften den Sachbearbeitern Fragen stellen und sie beantworteten sie uns. Der Bürgermeister selbst erklärte uns, dass im Rathaus früher die Schule war und er erzählte uns, ab wann er Leuten persönlich zum Geburtstag gratuliert und Geschenke verteilt. Danach gingen wir in den Trauungssaal im alten Rathaus gegenüber. Dort bekamen wir eine Kleinigkeit zu essen und etwas zu trinken. Schließlich interviewten wir Herrn Zöller mit Fragen, die wir uns selbst ausgedacht hatten. Er beantwortete sie alle sehr genau und geduldig. Wir erfuhren z.B., dass er schon seit dem 01.05.2008 Bürgermeister ist und auch weiterhin Bürgermeister bleiben möchte.

Dann gingen wir zum Sitzungssaal, anschließend durften wir noch ins Museum. Dort läuteten wir sogar mit der alten Rathausglocke. Zum Abschluss sahen wir das Gefängnis.

Der Ausflug hat allen gut gefallen. Er war sehr interessant und lehrreich.

(Matilda, Milan, Greta, Nils, Suada, Erik H., Antonia)